Spende für die ´Co-Piloten´ des Tausend Taten e.V.

Am Jahresanfang hatte Rahmer und Hoidis dem Jenaer Verein 1000 € gespendet, da auf Weihnachtsgeschenke für die Kunden verzichtet wurde. Im Projekt ´Co-Pilot´ bekommen Kinder und Jugendliche erwachsene ´Co-Piloten´ zur Seite gestellt, die zusammen mehrfach im Monat Zeit verbringen. Es werden Fähigkeiten gefördert, Schwierigkeiten gemeistert, stabile Beziehungen geknüpft und Zeit und Aufmerksamkeit geschenkt. Mit dem Spendengeld werden die 8€-Auslagenerstattung im Monat für die ´Co-Piloten´-Tandems, Fahrkarten und Austauschtreffen finanziert. So konnten zum Beispiel zwei kleine Mädchen aus Lobeda mit ihrer Patin Ausflüge in die Natur und auf den Reiterhof, Kinderoper und zur Gartenschau machen, wenn nicht gerade zusammen zuhause gespielt und spielerisch für die Schule geübt wurde. Ein anderer Pate konnte dabei unterstützt werden, mit seinem Patenkind Abenteuer-Fahrrad-Touren mit Lese-Nachhilfe in der Umgebung zu unternehmen und ein anderer sein leicht autistisches Patenkind bei Erkundungstouren begleiten.