Rahmer abonniert Straßenkreuzer-Magazin

Seit Januar unterstützt Rahmer Industrie+Service das Sozialmagazin´Straßenkreuzer´ durch ein monatliches Abonnement.

Die Zeitschrift wird vom Verein ´Straßenkreuzer´ herausgegeben. Das redaktionelle Konzept setzt auf Professionalität und wird von namhaften Journalisten und Fotografen des Großraums gestaltet. Ergänzt wird dies durch die Mitwirkung der vereinseigenen ´Schreibwerkstatt´, in der sich jeder Bürger, Verkäufer, Wärmestubenbesucher, etc. einbringen kann. Verkauft werden die Hefte von armen und obdachlosen Menschen auf der Straße.

Hiermit wird Menschen in sozialer Not eine Möglichkeit der Begegnung, Integration und sinnvoller Arbeit geboten und ein Wiedereinstieg in das soziale Leben ermöglicht.